Forum Religionskritik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Religionskritik » KRITIKEN » Religionskritik allgemein » Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte demnächst mal einen Koran in der Essener Innenstadt verbrennen und schauen, ob ich das ohne grössere Verletzungen überleben.

Jemand Lust mitzumachen?


Hier gibt es ja angeblich auch ein paar Atheisten. :D

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
11.08.2017 13:43 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

RE: Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Übrigens bei Facebook gibt es eine Gruppe namens "International People", die mit einigen zehntausend Muslimen gefüllt ist, die aber ihre Admins verloren hat.

Daher kann man dort nun atheistische Memes posten und sehen wie die Anhänger der Religion des Friedens darauf reagieren. Die Hälfte scheint auch in Essen zu wohnen und möchte mich nun gerne besuchen kommen.

Wer will den kann ich inviten, sobald ich wieder entsperrt bin. Es ist sehr .. informativ.

Auch wie sie ihre eigenen Frauen fertigmachen, wenn mal eine ein Bild postet mit etwas engerer Jeans an; was wir noch nichtmal als besonders sexuell wahrnehmen, sondern eher als Alltagskleidung …

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
11.08.2017 13:52 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
língyáng língyáng ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 01.07.2017
Beiträge: 280

RE: Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dazu fällt mir ein:

>>
TERRY JONES,

der den Koran verbrannt hat, der Spinner, hat acht Jahre in Köln gelebt und gepredigt. Der ist da unter den anderen Jecken gar nicht aufgefallen. Dann zieht er in ein Kaff in den USA zurück und schart 50 Vollpfosten um sich. Keine Sau hätte Notiz genommen, hätt' er nicht die Idee gehabt, öffentlich den Koran zu verbrennen.

Sofort weltweite Aufmerksamkeit! CNN berichtet. Der US-Präsident muss Stellung beziehen und die Tagesschau berichtet zwei Wochen lang über einen Wichser in USA, der sich einen herunterholen will. Der wär' ein Fall für den CIA gewesen. Die haben doch schon soviel Falsche entführt.

Ich hätte den einfach eingepackt, samt Feuerzeug, Benzinkanister und Koran, und ihn in Kabul auf'm Marktplatz wieder 'rausgelassen. Dann hätt' ich gesagt: „So, Herr Referent Dickelippe, live ist doch viel schöner, als im TV! Hier ist Ihre Zielgruppe! Der Herr sei mit Ihnen, …

… TOP! - DIE WETTE GILT!
<<
lol
(Volker Pispers
politischer Kabarettist
vor einigen Jahren
in einem seiner Bühnenprogramme)



@ Danny:

Viel Spaß dabei, wünsch' ich ja .
Und sorge im Vorfeld dafür, dass die Presse bescheid weiß! Dann kann ich's mir im TV ansehen.

__________________
Philosophie bedeutet Liebe zur Wahrheit und:
Die Schmerzen einer Enttäuschung
sind die Geburtswehen einer Wahrheit

(língyáng)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von língyáng: 11.08.2017 13:59.

11.08.2017 13:57 língyáng ist offline Beiträge von língyáng suchen Nehmen Sie língyáng in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

RE: Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, da werden ja wohl schon genug andere drauf gekommen sein das in Deutschland zu machen. Ich frag mich nur ob man da eine Sondernutzungserlaubnis der Stadt braucht oder ob das als Demo durchgeht.

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
11.08.2017 15:51 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
chandartha chandartha ist männlich
Board-Mediator


images/avatars/avatar-137.gif

Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 8.937
Wohnort: LE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Sure so zu schreiben, wie sie im Koran steht, und vorallem dann ein paar Muslime finden, die bestätigen, dass die Sure so wie aus dem Koran ist, brächte ungemein viel mehr.

Das Bücherverbrennen nur die eigene Unfähigkeit zeigt, anderen Ideen entgegenzutreten, hat uns ja die Vergangenheit schon gezeigt.

__________________
*Der Mensch ist der Affe, der am besten nachäffen kann* - MSS

11.08.2017 17:41 chandartha ist offline E-Mail an chandartha senden Homepage von chandartha Beiträge von chandartha suchen Nehmen Sie chandartha in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chandartha
Eine Sure so zu schreiben, wie sie im Koran steht, und vorallem dann ein paar Muslime finden, die bestätigen, dass die Sure so wie aus dem Koran ist, brächte ungemein viel mehr.

Das Bücherverbrennen nur die eigene Unfähigkeit zeigt, anderen Ideen entgegenzutreten, hat uns ja die Vergangenheit schon gezeigt.


Was du mit den ersten Absatz meinst versteh ich nicht ganz.

Das Verbrennen dient natürlich dazu den Muslimen klarzumachen dass sie sich unseren Gesetzen unterwerfen müssen; und das sie es zu akzeptieren haben wenn man sich über ihre Religion lustig macht.

Du kennst doch sicher auch die Story mit den Germanen und dem heiligen Baum, der von den Römern gefällt wurde.

Ich find es schon sehr armselig dass Atheisten dem Islam tausendmal mehr Respekt gegenüber zeigen als dem Christentum. Scheint wohl als wäre der Terror doch ein sehr effektives Mittel um euch einzuschüchtern.

Feiglinge.

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
11.08.2017 20:32 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
chandartha chandartha ist männlich
Board-Mediator


images/avatars/avatar-137.gif

Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 8.937
Wohnort: LE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danny .... im Koran steht im Grunde: wenn es jemand schafft, eine Sure wie im Koran zu schreiben, wäre widerlegt, das der Koran von Allah stammt.

Klingt einfach, der Haken daran, Allah selbst wird wohl kaum was zu der Sure sagen, somit bleiben nur Muslime, die meinen urteilen zu können, womit es nie jemand schaffen kann, solch eine Sure zu erzeugen.

Mit solchen paradoxen Tricks hält man halt die Meinung aufrecht, der Koran sei von einem Gott offenbart.


Zitat:
Das Verbrennen dient natürlich dazu den Muslimen klarzumachen dass sie sich unseren Gesetzen unterwerfen müssen

Der Koran sagt bereits selbst, das sich Muslime in nichtislamischen Ländern den dortigen Gesetzen zu untergeben haben. Somit würdest du den Muslimen, die dies nicht so sehen, die Möglichkeit nehmen, es selbst im Koran nachzulesen, wenn du ihn verbrennst.

Zitat:
und das sie es zu akzeptieren haben wenn man sich über ihre Religion lustig macht.

"akzeptieren" ist etwas hochgegriffen. "Dulden" wäre vlt. besser gewählt.
Aber in dem man den Koran verbrennt, das GG zu verbrennen. Bringt quasi niemanden irgendwas, aus der Buchindustrie vlt.

Zitat:
Ich find es schon sehr armselig dass Atheisten dem Islam tausendmal mehr Respekt gegenüber zeigen als dem Christentum.

Das denke ich ist von Atheist zu Atheist unterschiedlich und ein "Draw-Mohammed-Tag" findet jedes Jahr statt, ein "Draw-Jesus-Tag" nicht - gut, der würde auch nichts bringen.
Die "Waffe" des Atheisten war jedoch auch nie das Streichholz.

__________________
*Der Mensch ist der Affe, der am besten nachäffen kann* - MSS

12.08.2017 18:51 chandartha ist offline E-Mail an chandartha senden Homepage von chandartha Beiträge von chandartha suchen Nehmen Sie chandartha in Ihre Freundesliste auf
língyáng língyáng ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 01.07.2017
Beiträge: 280

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Danny
... Das Verbrennen dient natürlich dazu den Muslimen klarzumachen dass sie sich unseren Gesetzen unterwerfen müssen;...

Das ist doch nur eine kaschierende Ausrede. Jeder halbwegs intelligente Mensch erkennt, dass das nichts weiter als eine feindselige Provokation ist. Und wenn die Provokation gelingt, und radikale Muslime entsprechend gewalttätig reagieren, dann dürfen auch noch alle Steuerzahler für den Einsatz der Polizei- und Sicherheitskräfte löhnen!

Rausgeschmissenes Geld irre ... das man besser in eine Langzeit-Therapie in der geschlossenen Psychiatrie-Abteilung für die Anstifter investieren sollte. Und zwar so lange, bis gewährleistet ist, dass der Typ nicht mehr die Gesellschaft gefährdet.
Das würde sich dann wenigstens konstruktiv rechnen.


Zitat:
Original von Danny
... Ich find es schon sehr armselig dass Atheisten dem Islam tausendmal mehr Respekt gegenüber zeigen als dem Christentum. Scheint wohl als wäre der Terror doch ein sehr effektives Mittel um euch einzuschüchtern.

Feiglinge.

irre

Abgesehen davon,
dass es "die" Atheisten nicht gibt,

abgesehen davon,
dass du scheinbar die wörtliche Bedeutung von "Respekt" nicht kennst,

abgesehen davon,
daß der meiste Terror hierzulande von (christl.?) "Bösmenschen" (die sich selbst als "Gutmenschen" verstehen) veranstaltet wird, die Brandanschläge auf Gebäude verüben und dabei den Tod von Menschen in Kauf nehmen oder gar beabsichtigen,

abgesehen also von all dem:

Ich halte eher DICH für eine/-n Feigling/Feiglingine! ... denn sonst würdest du hier nicht um Mittäter werben. Du würdest den Mut haben, deine "glorreiche" Tat, um Muslime zur bundesdeutschen Rechtstreue zu bewegen, ALLEINE umzusetzen.

Du erinnerst mich an all diejenigen, die nur unter Gleichgesinnten "stark" sind. Trifft man sie alleine an, sind sie scheu, unterwürfig, verschüchtert, ängstlich ...

Fragt sich also, WER hier ein Feigling ist!?!

__________________
Philosophie bedeutet Liebe zur Wahrheit und:
Die Schmerzen einer Enttäuschung
sind die Geburtswehen einer Wahrheit

(língyáng)
13.08.2017 12:21 língyáng ist offline Beiträge von língyáng suchen Nehmen Sie língyáng in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Religionskritik » KRITIKEN » Religionskritik allgemein » Koran verbrennen - wer hat Lust mit zu machen?


Large Visitor Globe
   WBB2.3.6.Woltlab GmbH Besucher seit dem 26.Oktober 2013 kostenlose counter Design: S@ndBob & wbbdesign.com/Denis