Forum Religionskritik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum Religionskritik » WISSENSCHAFT & FORSCHUNG » Die Natur » DIE Sexualität, DER Sex » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen DIE Sexualität, DER Sex
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Adamea Adamea ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-489.png

Dabei seit: 27.07.2014
Beiträge: 2.678

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von língyáng
ich meine auch, dass ein, vergleichsweise umfangreiches, bzw. auch übliches outing (v.a. in einem öffentlichen Forum) eine individuelle Entscheidung ist, die nicht zwangsläufig von anderen erwartet werden kann, aber:
Das Argument der "Höflichkeit" (ich möchte es Fairness nennen), euch - den usern, mit denen ich hier in Dialog trete - gegenüber, messe ich soviel Gewicht bei, dass ich mich zum Geschlechts-outing entschieden habe.
...Hier und jetzt nur noch die Bitte um Entschuldigung, sollte diese "Unfairness" euch irgendwie gekränkt haben.

Was hat Höflichkeit überhaupt damit zu tun? Ein Forum besteht nur aus den Gedanken und Meinungen der User.
Es wäre m.E. eher höflicher das Geschlecht generell, allgemein garnicht anzuzeigen. Das macht das Denken über den Anderen neutraler.
Es ist m.E. total unwichtig zu wissen ob ein User männlich oder weiblich ist.
Dieses, im wahrsten sinne des Wortes a n g e b l i c h e Wissen, führt ggf nur dazu dass jemand sein Denken auf ein vorurteilsbehaftete Klische lenken kann.
Würde man die Erkennung von männlich und weiblich generell weglassen, wäre ein mögliches Klischedenken automatisch nicht vorhanden.
Alle würden wirklich wissen dass sie das Geschlecht nicht wissen.
Es ist ja auch möglich dass ein User eine falsche Angabe macht. Mit 100% Sicherheit ist das Geschlecht nicht zu wissen.
In einem Forum gibt es da eh keine Beweise.
Übrigens wurde ich am Anfang von einem User für männlich gehalten obwohl ich mich als Frau zu erkennen gab. Ich habe im Forum gelesen dass auch chandartha hier schon als Frau wahrgenommen wurde.
Was ist denn so wichtig am Wissen um das Geschlecht eines Users?

Lingyang aus meiner Sicht gibt es da nichts zu Entschuldigen.

__________________
So meine derzeitige Meinung, Gedanken und ggf notwendige Vorvorurteile!
"Das wahre Zeichen von Intelligenz ist nicht das Wissen, sondern unsere Vorstellungskraft." (Einstein)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Adamea: 11.08.2017 06:52.

11.08.2017 06:51 Adamea ist offline E-Mail an Adamea senden Beiträge von Adamea suchen Nehmen Sie Adamea in Ihre Freundesliste auf
bonito bonito ist männlich
Lugal


images/avatars/avatar-72.jpg

Dabei seit: 05.11.2009
Beiträge: 5.045

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Adamea
Es wäre m.E. eher höflicher das Geschlecht generell, allgemein garnicht anzuzeigen.

Da muss ich dir fast zustimmen .. ich finde das Geschlecht andere Forumsmitglieder in der Regel völlig unwichtig.
Ausserdem kann da ja auch eh jeder schummeln .. die Information über das Geschlecht hat also eher keinen Wert. (wenn es nicht gerade um die ein/zwei biologischen Unterschiede geht)

__________________
Unter den vielen Lügenmächten, die in der Welt wirksam sind, ist die Theologie eine der ersten. (Gandhi)
11.08.2017 08:08 bonito ist offline E-Mail an bonito senden Beiträge von bonito suchen Nehmen Sie bonito in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von bonito
Zitat:
Original von Adamea
Es wäre m.E. eher höflicher das Geschlecht generell, allgemein garnicht anzuzeigen.

Da muss ich dir fast zustimmen .. ich finde das Geschlecht andere Forumsmitglieder in der Regel völlig unwichtig.
Ausserdem kann da ja auch eh jeder schummeln .. die Information über das Geschlecht hat also eher keinen Wert. (wenn es nicht gerade um die ein/zwei biologischen Unterschiede geht)


Wie soll man denn dann wissen mit wem es sich zu flirten lohnt?

Ich wär mehr für eine Bilderpflicht.

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
11.08.2017 14:13 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
chandartha chandartha ist männlich
Board-Mediator


images/avatars/avatar-137.gif

Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 8.937
Wohnort: LE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
língyáng: Ich habe mich dazu entschlossen das "Geheimnis" zu lüften

Mist, lag ich doch falsch lol
Ich glaub aber du hast lange Haare. ja

__________________
*Der Mensch ist der Affe, der am besten nachäffen kann* - MSS

11.08.2017 17:54 chandartha ist offline E-Mail an chandartha senden Homepage von chandartha Beiträge von chandartha suchen Nehmen Sie chandartha in Ihre Freundesliste auf
Adamea Adamea ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-489.png

Dabei seit: 27.07.2014
Beiträge: 2.678

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Danny
Wie soll man denn dann wissen mit wem es sich zu flirten lohnt?
Ich wär mehr für eine Bilderpflicht.

Das Forum hier ist kein Flirt-Forum! Diese Absicht ist nicht das Ziel des Forums.
Wenn du flirten willst gibt es genug andere Plattformen und Foren.
Einen Flirtpartner kannst du hier nur zufällig finden, das kann sozusagen ein "Nebenprodukt" sein.
Das liegt in der Natur der Dinge.
(Ursachen haben nicht nur ihre Wirkung, sondern auch ihre Nebenprodukte...oder Ausläufer, Abweicher, aus dem ursprünglichen angezieltem Verlauf fallendes, Verstreutes usw., du verstehst?)
Dazu ist es nicht notwendig das Geschlecht (Potenzial) im Vorfeld zu kennen, weil du das ja durch einen netten Userkontakt per PN sowieso erfahren würdest.
Du muß nur ein ordendliches Verhalten zeigen, ansonsten nutzt dein Flirtwille eh nix.
Wenn du nur zu einem bestimmten Geschlecht nett sein willst, dann spricht aus dir automatisch nicht die Ehrlichkeit zum User.

Das Forum ist ein phänomenales "Zeitmaschinen-Medium". Grins
Danny, hier kannst du mit alten und neuen Gedanken und Meinungen flirten, und die Vergangenheit mit einem SchreibAKT="flirt" wieder beleben.
Sahne kannst du hier aber nicht erwarten.

Eine Bilderpflicht wäre eine Menschenausgrenz-Methode, weil nicht jeder die dazu notwendigen Geräte incl. Anwendungswissen hat. Ich wäre nicht hier.

__________________
So meine derzeitige Meinung, Gedanken und ggf notwendige Vorvorurteile!
"Das wahre Zeichen von Intelligenz ist nicht das Wissen, sondern unsere Vorstellungskraft." (Einstein)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Adamea: 12.08.2017 07:30.

12.08.2017 07:23 Adamea ist offline E-Mail an Adamea senden Beiträge von Adamea suchen Nehmen Sie Adamea in Ihre Freundesliste auf
S@ndBob S@ndBob ist männlich
im Ruhestand


images/avatars/avatar-511.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.795
Wohnort: Delmenhorst / NDS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Goldwaage ist voll lol
...lange Rede - kurzer Sinn lol
12.08.2017 08:46 S@ndBob ist offline E-Mail an S@ndBob senden Homepage von S@ndBob Beiträge von S@ndBob suchen Nehmen Sie S@ndBob in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kein Wunder, dass die Atheisten auf der Strasse immer weniger werden, wenn sie nicht miteinander flirten dürfen. :(

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
12.08.2017 10:14 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr seid keine Atheisten, ihr seid Pussies !!!

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
12.08.2017 10:15 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
S@ndBob S@ndBob ist männlich
im Ruhestand


images/avatars/avatar-511.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.795
Wohnort: Delmenhorst / NDS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lol
12.08.2017 10:31 S@ndBob ist offline E-Mail an S@ndBob senden Homepage von S@ndBob Beiträge von S@ndBob suchen Nehmen Sie S@ndBob in Ihre Freundesliste auf
S@ndBob S@ndBob ist männlich
im Ruhestand


images/avatars/avatar-511.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.795
Wohnort: Delmenhorst / NDS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du kannst doch machen was Du willst, oder nicht?
Oder machst Du Deine Aktionen vom Verhalten anderen abhängig, Pussi? lol
12.08.2017 10:33 S@ndBob ist offline E-Mail an S@ndBob senden Homepage von S@ndBob Beiträge von S@ndBob suchen Nehmen Sie S@ndBob in Ihre Freundesliste auf
chandartha chandartha ist männlich
Board-Mediator


images/avatars/avatar-137.gif

Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 8.937
Wohnort: LE

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danny .. auf jeden Fall ist deine Argumentationsart sehr identisch mit der vieler Muslime. Sagt dir der Begriff "wahrer Schotte" etwas?


Argument: „Kein Schotte gibt Zucker in seinen Haferbrei.“
Antwort: „Aber mein Onkel Angus ist Schotte, und er gibt Zucker in seinen Haferbrei.“
Widerlegung: „Ja, aber kein wahrer Schotte gibt Zucker in seinen Haferbrei.“

__________________
*Der Mensch ist der Affe, der am besten nachäffen kann* - MSS

12.08.2017 19:10 chandartha ist offline E-Mail an chandartha senden Homepage von chandartha Beiträge von chandartha suchen Nehmen Sie chandartha in Ihre Freundesliste auf
Danny Danny ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2017
Beiträge: 108
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chandartha
Danny .. auf jeden Fall ist deine Argumentationsart sehr identisch mit der vieler Muslime. Sagt dir der Begriff "wahrer Schotte" etwas?


Argument: „Kein Schotte gibt Zucker in seinen Haferbrei.“
Antwort: „Aber mein Onkel Angus ist Schotte, und er gibt Zucker in seinen Haferbrei.“
Widerlegung: „Ja, aber kein wahrer Schotte gibt Zucker in seinen Haferbrei.“


Das Christentum zu kritisieren ist leicht. Es gehört quasi schon zum guten Ton, zumindest in Kreisen wo ich mich beweg(t)e.

Ein Kopftuch oder gar den Islam zu kritisieren ist dagegen haram unter Gutmenschen. Dann bist du direkt Rassist, Menschenfeind, etc.

Entsprechend ist es billiger Atheismus sich gegen das quasi nicht mehr als solches existierende Christentum aufzulehnen aber nichts gegen die rollende Islamisierung zutun.

Auch unbeliebt ist wer es wagt - seinem biologischen Imperativ folgend - eine Frau wie eine Frau zu behandeln. Dabei sollte man meinen dass Atheisten mal was von Darwin gehört haben.

__________________
There is but one true god, and his name is kek !
12.08.2017 21:01 Danny ist offline E-Mail an Danny senden Beiträge von Danny suchen Nehmen Sie Danny in Ihre Freundesliste auf
língyáng língyáng ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 01.07.2017
Beiträge: 280

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chandartha
Zitat:
língyáng: Ich habe mich dazu entschlossen das "Geheimnis" zu lüften

Mist, lag ich doch falsch lol
Ich glaub aber du hast lange Haare. ja

Ich befürchte, das driftet zu weit vom Thema ab ja . Antwort: Guckst du bitte hier
http://religionskritik.net/forum/thread....84541#post84541

__________________
Philosophie bedeutet Liebe zur Wahrheit und:
Die Schmerzen einer Enttäuschung
sind die Geburtswehen einer Wahrheit

(língyáng)
13.08.2017 12:34 língyáng ist offline Beiträge von língyáng suchen Nehmen Sie língyáng in Ihre Freundesliste auf
Maja Maja ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-5.gif

Dabei seit: 27.01.2010
Beiträge: 4.169

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Frauen haben aktivere Gehirne
Vergleichsstudie enthüllt deutliche Unterschiede zwischen Männer- und Frauengehirn

Männer und Frauen ticken doch anders: Das Gehirn von Frauen ist sowohl in Ruhe als auch beim lösen von Aufgaben aktiver als das der Männer, wie eine Studie enthüllt. Von 128 verglichenen Hirnregionen sind demnach bis zu 65 Areale bei den Frauen aktiver. Dazu gehören die Steuerzentrale im präfrontalen Cortex und das Emotionszentrum, während bei Männern Bereiche für das Sehen und die Koordination leicht aktiver waren.

Ticken die Gehirne von Männern und Frauen wirklich anders? Über diese Frage wird seit Jahrzehnten diskutiert. Einerseits scheint es klare Unterschiede zu geben: Männer sind beispielsweise vergesslicher, dafür empfinden Frauen Stress und negative Gefühle stärker und neigen eher zu Depressionen. Andererseits unterscheiden sich die Gehirne beider Geschlechter strukturell weniger stark als landläufig angenommen – die Übergänge sind fließend.

Einen weiteren Aspekt haben nun Daniel Amen von Amen Clinics und seine Kollegen untersucht. Sie verglichen die Hirnaktivität von Männern und Frauen in Ruhe und bei verschiedenen Aufgaben mittels Photonenemissions-Computertomografie (SPECT). Dafür werteten sie gut 40.000 Hirnscans von 129 gesunden Versuchspersonen und von 23.683 Patientinnen und Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen aus.

weiter lesen scinexx


__________________
Ein Blutstrom fließt durch achtzehn Jahrhunderte, und an seinen Ufern wohnt das Christentum.
(Ludwig Börne, dt. Schriftsteller, 1786-1837)
15.08.2017 21:34 Maja ist offline E-Mail an Maja senden Beiträge von Maja suchen Nehmen Sie Maja in Ihre Freundesliste auf
língyáng língyáng ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-510.jpg

Dabei seit: 01.07.2017
Beiträge: 280

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Unterschiede bei sogen. "typisch weiblich" und "typisch männlich" sind m.E. größtenteils kulturell (religiös), bzw. soziologisch bestimmt, sind also nicht "natürlich".

Die biologischen Unterschiede sind körperlich (bzw. phasenweise hormonell), und hier sind die Grenzen fließend (!).

Und wenn man die Psychoneurologie - redlicherweise - auch noch berücksichtigt, dann ist wohl endgültig Schluss mit den zwei Schubladen von männl. und weibl.

Für mich ist es sowieso egal. Ich betrachte jeden Menschen als Individuum mit eigener "Schublade". Da fällt dann auch niemand unter den Tisch, niemand wird als "normal" oder "nicht-normal" bezeichnet (was faktisch eine üble Beleidigung ist), bzw. teile ich dann Menschen nicht in Mehrheiten und Minderheiten auf.

Menschen in zwei Gruppen einteilen zu wollen, ist für mich irre , ein Unfug, der nur zu Diskriminierung derer führt, die nicht exakt diesen abstrakten zwei Gruppen zugerechnet werden können.

Außerdem führt es dazu, dass Kinder und Jugendliche, denen diese Aufteilung wie selbstverständlich vermittelt wird, versuchen, einem Bild zu entsprechen und nicht sich selbst als Individuum zu akzeptieren und sich demnach auch zu entwickeln.

Die Religion, genauer die Schöpfungsgeschichte, scheint hier sogar in atheistischen Köpfen fröhliche Urständ' zu feiern. Grins



PS
Einblick in den Irrsinn der gelebten Geschlechterrollen geben - sogar auf sehr unterhaltsame Weise - z.B. folgende zwei Bücher:

"DIE TÖCHTER EGALIAS"
(parodistisch gemeint zur Phrase "Die Söhne der Demokratie")
https://www.amazon.de/T%C3%B6chter-Egali...oechter+egalias
und
"ABGANG MIT APPLAUS - Klaus-Dieter bezwingt das Matriarchat"
https://www.amazon.de/Abgang-mit-Applaus...ang+mit+applaus
Beide leider nur noch antiquarisch. traurig


__________________
Philosophie bedeutet Liebe zur Wahrheit und:
Die Schmerzen einer Enttäuschung
sind die Geburtswehen einer Wahrheit

(língyáng)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von língyáng: 19.08.2017 15:17.

19.08.2017 14:07 língyáng ist offline Beiträge von língyáng suchen Nehmen Sie língyáng in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Religionskritik » WISSENSCHAFT & FORSCHUNG » Die Natur » DIE Sexualität, DER Sex


Large Visitor Globe
   WBB2.3.6.Woltlab GmbH Besucher seit dem 26.Oktober 2013 kostenlose counter Design: S@ndBob & wbbdesign.com/Denis